Die 3 schlimmsten Abnehmsünden ab 40

Gehörst Du auch zu den Menschen, die stark stark zugenommen haben und die nur noch große T-Shirts und lockere Kleidung tragen und damit unglücklich sind?

Um endlich abzunehmen, folgen viele Menschen oft den herkömmlichen Ratschlägen von berühmten Fitnessexperten und den Berichten aus den öffentlichen Medien oder Werbesendungen.

Dort erhälts Du häufig den Rat, weniger Kalorien zu Dir zu nehmen. Doch meist schlägt genau das in das Gegenteil um. Das Fett an Bauch und Hüften nimmt danach mehr und schneller zu, als vorher.

Solche Null-Diäten sind das Schlimmste, was Du Deinem Körper ab 40+  antun kannst.

Das zweitschlimmste ist ein hochintensives Intervall-Training.

Diese Art von Training kann Deine Gelenke stark beschädigen und verschiedenste Entzündungen im ganzen Körper hervorrufen. Du wirst dadurch nicht einmal das Fett los, was sich im Körper bereits angesammelt hat.

Und hier ist noch ein dritter Punkt,  was den Prozess des Abbaus von Bauchfett nahezu unmöglich macht.  Es handelt sich um ein verschwiegenes Problem, an das Du niemals denken würdest.

Das Obst und Gemüse, das bisher immer in gutem glauben gerne gegessen hattest,  sabotiert Deinen Abnehmfortschritt, indem es die fettabbauenden Hormone verringert und gleichzeitig die Cholesterinwerte in die Höhe treibt. Das veranlasst den Körper, eher Fett einzulagern, anstatt es zu verbrennen.

All das Obst und Gemüse, von dem Du denkst, dass es gesund sei, ist tatsächlich mit giftigen Pestiziden verseucht, die sich in den Fett-Zellen im Bauch einlagern. Wenn Du diese giftigen Pestizide immer weiter konsumierst, können dadurch mit der Zeit Entzündungen entstehen, die das Vorkommen von Leptin, dem Hormon zur Fettverbrennung, verringern, was unweigerlich zur Gewichtszunahme führt.

Und je mehr Gewicht Du zunimmst, desto mehr Entzündungen entstehen und schon beginnt der endlose Kreislauf aus Gewichtszunahme und immer stärkeren Entzündungen.

Diese 3 Dinge machen es dem Körper nahezu unmöglich, Bauchfett zu verbrennen. Es kann dadurch ein Risiko für Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck sowie hohe Cholesterinwerte, was zum Herzinfarkt oder einem tödlichen Schlaganfall führen kann, entstehen.

Ich weiß, dass das etwas ist, was  niemand gerne erleben möchte. Nehme Dir deshalb eine halbe Stunde Zeit und höre Dir das folgende Video bis zum Ende an:

Flacher Bauch Über Nacht